Archiv

Veranstaltungen (4)

Projekte (4)

Ausstellungen (4)

Hausgäste (1)

1992

Barbara Köhler

Duisburg, Deutschland

mehr…

Beiträge (2)

2020

Juni

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis vergeben

Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis vergeben

FörderungAus über 70 Einreichungen hat die Jury die Preisträgerinnen des Deutsch-Italienischen Übersetzerpreises in diesem Jahr ausgewählt. Verena von Koskull erhält für ihre deutsche Übersetzung des italienischen Generationenporträts »Die katholische Schule« von Edoardo Albinati (Berlin Verlag, 2018) den Hauptpreis. Als „große Vermittlerin des italienischen Sachbuchs“ würdigt die Jury außerdem das Lebenswerk von Friederike Hausmann. Der Förderpreis geht an Carola Köhler für ihre im avant-verlag veröffentlichten Übersetzungen der Graphic Novels »Kobane Calling« (2017) von Zerocalcare und »Die Tage der Amsel« (2018) von Manuele Fior. Wir gratulieren von ganzen Herzen.
Mehr…

April

Hannes Ulbrich empfiehlt

Hannes Ulbrich empfiehlt

Leselampe Extra#17 bei Literaturport.de: Die Lektüre von Dag Solstads »Scham und Würde« (Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger, Dörlemann Verlag, 2019) empfand der Piper-Lektor Hannes Ulbrich als eine unangenehme, aber beeindruckende Erfahrung: “In diesem Buch geht es buchstäblich um alles: Es geht um das Leben, die Suche nach dem Glück und das Zugrundegehen daran, es geht um die Verheißungen des Kapitalismus und die Schwierigkeiten des sozialen Miteinanders, es geht um Einsamkeit und Liebe und um die Einsamkeit in der Liebe.” Der schmale Roman über einen Lehrer, der begreift, dass er im eigenen Leben eine Nebenrolle spielt, mag zwar Unbehagen auslösen, bietet jedoch eine wahrheitsgetreue Schilderung des modernen Lebens.Zur Leselampe …

360