Schlaglichter – Positionen und Debatten zur Gegenwart

Die Diskussionsreihe beleuchtete (gesellschafts-)politische und ökonomische Fragen: Autor·innen aus Wissenschaft und Publizistik eröffneten mit einem kompakten essayistischen Vortrag die einzelnen Abende und diskutierten im Anschluss mit dem eingeladenen Gesprächsgast und dem Publikum. Ohne übergreifendes Leitmotiv folgte die Themenwahl dabei aktuellen gesellschaftskritischen Positionen, die zur gemeinsamen Auseinandersetzung im Rahmen einer Abendveranstaltung einluden. Die Reihe wird ab November 2020 unter dem Namen GEGEN///ÜBER fortgesetzt.

 

Die Videomitschnitte der ersten fünf Veranstaltungen können Sie hier und auf unserem YouTube-Kanal nachsehen:

Schlaglichter N°1
Karin Stögner, Koschka Linkerhand
Autoritäre Persönlichkeit heute: Vom Hass auf Differenz und Identitätszwang
23. Januar 2019, 19:30h, Ort: diffrakt – zentrum für theoretische peripherie

Schlaglichter N°2
Kenan Malik, Jacinta Nandi
The history and politics of white identity
5. März 2019, 19.30h, Ort: LCB

Schlaglichter N°3
Markus Wissen, Jens Beckmann
Automobile Subjektivität
20. März 2019, 19.30h, Ort: Vierte Welt

Schlaglichter N°4
Volker Weiß, Thorsten Mense
Die Neue Rechte und der Mainstream
18. April 2019, 19.30h, Ort: ausland

Schlaglichter N°5
Wolfgang Ullrich, Julia Hoffmann
Konsum als Arbeit
2. Mai 2019, 19.30h, Ort: LCB

Partner

Veranstaltungsreihe des Literarischen Colloquium Berlin in Zusammenarbeit mit ausland und dem Medienpartner jungle.world.

Kontakt

Teilnehmer•innen

Karin Stögner, Koschka Linkerhand, Kenan Malik, Jacinta Nandi, Markus Wissen, Jens Beckmann, Volker Weiß, Thorsten Mense, Wolfgang Ullrich, Julia Hoffmann

Teilen

In Zusammenarbeit mit ausland berlin und dem Medienpartner Jungle World.

360