Archiv

Veranstaltungen (1)

Projekte (1)

Ausstellungen (1)

Hausgäste (1)

1997

Vladimir Sorokin

Moskau, Russland

Vladimir Sorokin, geb. 1955, gehört zu den wichtigsten Autoren der zeitgenössischen russischen Literatur. In den 80er Jahren wurde er mit konzeptualistischen Texten wie »Roman« und »Die Schlange« bekannt. Sein jüngster Roman »Der Tag des Opritschniks« erscheint in diesen Tagen in deutscher Übersetzung. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

mehr…

Beiträge (2)

2020

April

Vladimir Sorokin: »Telluria« | 2015

Vladimir Sorokin: »Telluria« | 2015

dichterlesen.netFrisch aus dem Archiv #25: »Telluria«, Vladimir Sorokins als opus magnum gefeierter Roman entfacht in fünfzig Kapiteln ein Feuerwerk der Genres und Stile, vom Märchenton und orientalischer Poesie bis zur Live-Reportage, von Marco Polo bis Viktor Pelewin. Acht Übersetzer·innen haben der deutschen Fassung (Kiepenheuer & Witsch, 2015) eine vielstimmige Gestalt gegeben. Zur Premiere haben der Autor und seine Übersetzer·innen vom Kollektiv Hammer und Nagel dem Publikum mit einer exklusiven Performance Zugang zum Buch verschaffen.

Alle Hör-Tipps hier oderdirekt zum Podcast …

März

Frisch aus dem Archiv

Frisch aus dem Archiv

dichterlesen.netAus dem LCB-Veranstaltungs-Fundus: Unsere Hör-Tipps, die Ihnen unsere wertvollsten, kuriosesten und aufregendsten Lesungen aus den letzten 57 Jahren ins Wohnzimmer bringen oder Sie beim Spazieren begleiten, finden Sie hier versammelt.Zu allen Tipps ...

360