Europäische Erzähler: Vladimir Sorokin

Lesung: Vladimir Sorokin (Moskau)
Moderation: Ingo Schulze

Dem Moskauer Schriftsteller Vladimir Sorokin wird derzeit der Prozeß gemacht. Die Kampagne der kremltreuen Jugendbewegung »Gemeinsamer Weg« macht gegen »traditionsfremde« russische Schriftsteller wie Sorokin und Pelewin mobil. Die Auseinandersetzung dreht sich insbesondere um den Vorwurf der Pornographie in Sorokins Roman »Der himmelblaue Speck«. Sorokin, derzeit Gast im LCB, berichtet über die neuesten Entwicklungen im Moskauer Literaturstreit und liest aus seinem neuesten Roman »Eis«.

29.10.02

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Hausgäste

Teilnehmer•innen

Ingo Schulze, Vladimir Sorokin

Teilen

360