LCB

Archiv

Veranstaltungen (5)

Beiträge (4)

2022

Februar

Lara Sielmann @ Lilly Urbat, Cover @ Edition Fototapeta

Lara Sielmann empfiehlt

LeselampeBei der Friedlichen Revolution 2020 zogen belarussische Bürger·innen, von der oppositionellen Kulturszene bis zu Arbeiter:innen, auf die Straße, um gegen die korrupte Wahl des langjährigen Präsidenten Lukaschenko zu demonstrieren. Von den ersten Monaten dieser Protestbewegung erzählt die Lyrikerin Julia Cimafiejeva in »Minsk. Tagebuch« (Edition Fototapeta, 2021). Kulturjournalistin Lara Sielmann (Kabeljau&Dorsch) empfiehlt Cimafiejevas Buch in der heutigen Leselampe: „Ihre Texte sind eine zeitunabhängige literarische Auseinandersetzung mit Angst und Hoffnung und zugleich Zeugnis hochpolitischer Geschehnisse.”Zur Leselampe

2021

Juli

Mai

Alfred-Döblin-Preis 2021

VeranstaltungLese- und Diskussionstag mit den Finalist·innen Daniela Dröscher, Ursula Fricker, Valeria Gordeev, Michael Kleeberg, Deniz Utlu und Senthuran Varatharajah
Moderation und Jury: Marie Schmidt, Sieglinde Geisel und Knut Elstermann
An den Gesprächen im LCB beteiligen sich Jens Stupin, Martin Jankowski, Charlotte Milsch, Miryam Schellbach, Julia Kandzora, Tabea Grzeszyk, Nicole Seifert, Lara Sielmann und Yasemin Dayioğlu-Yücel

10.45 Uhr | Begrüßung
11 Uhr | Lesung und Diskussion Senthuran Varatharajah
11.45 Uhr | Lesung und Diskussion Deniz Utlu
12.30 Uhr | Lesung und Diskussion Valeria Gordeev
14.30 Uhr | Lesung und Diskussion Ursula Fricker
15.15 Uhr | Lesung und Diskussion Michael Kleeberg
16 Uhr | Lesung und Diskussion Daniela Dröscher
18 Uhr | Preisverleihung

März

360