weiter lesen | Richard Ford

»Irische Passagiere« (Hanser Berlin, 2020)
Richard Ford im Gespräch mit Anne-Dore Krohn
Außer Haus: Live im Radio bei rbbKultur | Podcast on demand

Zum Podcast

„Wenn dein Vater stirbt und du bist erst sechzehn, dann ändert sich vieles“. Typischer kann eine Erzählung von Richard Ford kaum beginnen. Mit dem ersten Satz der Erzählung »Am falschen Ort« steckt man als Leser mitten in der Geschichte. Richard Ford, geboren 1944 in Jackson, Mississippi, hat alle großen US-Literaturpreise gewonnen und ist der große Chronist der weißen amerikanischen Mittelschicht, von der man nicht weiß, wie lange es sie noch geben wird. »Irische Passagiere« (übersetzt von Frank Heibert, Hanser Berlin, 2020) enthält neun Erzählungen, die alle davon handeln, wie durch einen Schicksalsschlag ein Leben aus der Bahn geworfen wird.

Zu allen Podcasts der Reihe

»weiter lesen – das LCB im rbb« ist eine Podcast-Lesebühne des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) und des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb). Die Podcasts basieren auf dem geplanten Programm im LCB. Sie laufen jeden Donnerstag und Samstag um 17.04 h auf rbbKultur und sind dort jederzeit zum Hören und Downloaden abrufbar.

Debütromane, Jahrestage, Übersetzungen, Neuerscheinungen. Die (fast) ganze Welt der Bücher von heute. In Lesungen und Gesprächen mit den Autor·innen sowie mit Übersetzer·innen, Kritiker·innen und den Programm-Kuratoren des LCB. Moderiert von Natascha Freundel, Anne-Dore Krohn, Nadine Kreuzahler und Franziska Walser.

26.09.20

Samstag, 17:04 Uhr

Überblicksseite

Alle Podcasts der Reihe hier

Facebook

Diese Veranstaltung auf Facebook

Ort

Außer Haus: Live im Radio bei rbbKultur | Podcast on demand

Tickets

Kostenlos on demand

Teilnehmer•innen

Anne-Dore Krohn, Richard Ford

Teilen

»weiter lesen – das LCB im rbb« ist eine Kooperation des Literarischen Colloquiums Berlins und rbbKultur.

360