Verleihung des Alfred-Döblin-Preises 2005

Begrüßung: Günter Grass
Katja Lange-Müller liest Alfred Döblin
Laudatio: Jörg Magenau
Preisverleihung; anschl. Lesung des Preisträgers Jan Faktor

752 Autorinnen und Autoren haben sich in diesem Frühjahr um den Alfred-Döblin-Preis beworben. Er ist mit 12.000 Euro dotiert und honoriert, im Sinne des Stifters Günter Grass, die Arbeit an einem längeren, noch unvollendeten Prosamanuskript. Die Wahl der Jury (Ursula März, Katharina Rutschky und Jörg Magenau) fiel in diesem Jahr auf den Berliner Schriftsteller Jan Faktor. Der seit 1979 gemeinsam mit der Akademie der Künste veranstaltete Preis wird zum ersten Mal im neuen Akademiegebäude am Pariser Platz verliehen.

29.05.05

Sonntag

Ort

Akademie der Künste · Plenarsaal · Pariser Platz 4 · 10117 Berlin

Teilnehmer•innen

Günter Grass

Teilen

360