Verlag Klaus Wagenbach – zum 50. Geburtstag

5 junge Autoren aus 5 Sprachen

Lesung: Orfa Alarcón (Mexiko), Arthur Larrue (Frankreich), Owen Martell (England), Eva Roman (Deutschland) und Paola Soriga (Italien)

50 Jahre unabhängiges Verlegen für wilde Leser: der Verlag Klaus Wagenbach hätte Anlass genug, einen sentimentalen Blick zurück in die wechselvolle Geschichte des Verlags zu werfen oder ein »Best-of-Paket« der letzten 50 Jahre zu präsentieren. Stattdessen erscheinen im Jubiläumsprogramm fünf junge Autoren erstmals auf Deutsch. Ihre Romane, die literarisch unterschiedlicher kaum sein könnten, spielen in der zeitgenössischen Mafiaszene Mexikos oder im Untergrund von Sankt Petersburg, ihre Protagonisten leben in einer sprachlos verstrickten Musikerfamilie, durchstreifen den deutschen Frühlingswald oder verbergen sich in den Katakomben Roms am Ende des Zweiten Weltkriegs. Orfa Alarcón, Arthur Larrue, Owen Martell, Eva Roman und Paola Soriga werden von ihren Lektoren vorgestellt und lesen aus ihren Büchern. Die Verlegerin Susanne Schüssler erzählt von der Programmarbeit des Lektorats und den Maximen des Verlags: Überzeugung und Vergnügen, Sorgfalt und Ernsthaftigkeit – und immer neugierig auf etwas Neues.

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verlag Klaus Wagenbach.

27.03.14

Donnerstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Arthur Larrue, Eva Roman, Orfa Alarcón, Owen Martell, Paola Soriga, Susanne Schüssler

Teilen

360