Ulrich Peltzer: »Teil der Lösung«

Lesung: Ulrich Peltzer
Moderation: Helmut Böttiger

Zeitroman, Politischer Roman, Krimi und Liebesroman, all das ist »Teil der Lösung«, die jüngste Veröffentlichung des 1956 in Krefeld geborenen und seit 1975 in Berlin lebenden Ulrich Peltzer. Christian Eich, Ende 30, Kulturjournalist und Teil des praktizierenden Berliner akademischen Prekariats, recherchiert die Geschichte der italienischen Roten Brigaden der siebziger Jahre. Eich verliebt sich in Nele, Anfang 20 und Mitglied einer aktivistischen Politgruppe, aus Kreuzberg. Wie von selbst geraten die beiden unter die Beobachtung des Verfassungsschutzes. Peltzer schreibt diesen multiperspektivischen Roman mit den Mitteln der Kinoästhetik, mit schnellen Schnitten, Großstadtpanoramen und Nahaufnahmen. Der im Ammann Verlag erschienene Roman belegte den ersten Platz auf der SWR-Bestenliste und erhielt enthusiastische Kritiken. Durch den Abend führt der Autor und freie Literaturkritiker Helmut Böttiger.

13.12.07

Donnerstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Helmut Böttiger, Ulrich Peltzer

Teilen

360