Studio LCB mit Thommie Bayer

Lesung: Thommie Bayer
Gesprächspartner: Bernhard Lassahn und Thomas C. Breuer
Moderation: Maike Albath

Thommie Bayers Geschichten drehen sich um schüchterne Jungmänner, die am Ende doch die begehrte Frau ergattern, auch wenn sie sich einen Fauxpas nach dem anderen leisten. Oder um eine professionelle Fremdgeh-Verführerin, die ihre Kundinnen mit dem Satz anlockt: »Ist ihr Mann treu? Finden Sie es heraus«. In einer rasanten Mischung aus Screwball-Comedy und Roadmovie geht Bayer in seinem neuesten Roman »Eine kurze Geschichte vom Glück«, der im Herbst im Piper Verlag herauskommen wird, den Untiefen des Glücks nach. »Sie haben sechs Komma zwei Millionen Euro gewonnen«, wird dem nur mittelmäßig erfolgreichen Musiker Robert Allmann am Telefon verkündet, der sich im Glück wähnt, bis er begreift, dass ihm das Teuerste gerade abhanden gekommen ist: seine Frau hat längst einen anderen Mann. »Du lebst nur im Kopf«, wirft sie ihm vor. Der arme-reiche Musiker ist gezwungen, sich selbst auf die Schliche zu kommen. Wieder entpuppt sich Thommie Bayer, 1953 in Esslingen geboren und heute in Stauffen beheimatet, als ein Erzähler von Alltagsgeschichten. Mit leichter Eleganz geschrieben, sind seine Bücher der beste Beweis dafür, dass Unterhaltung niveauvoll sein kann. Gesprächspartner sind der Kabarettist Thomas C. Breuer und der Schriftsteller und Kinderbuchautor Bernhard Lassahn, es moderiert Maike Albath.

In Zusammenarbeit dem Deutschlandfunk.
Sendetermin: Samstag, 26. Mai 2007, 20:05 Uhr.
Sendefrequenzen unter: http://www.dradio.de/dlf/freq/

15.05.07

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Bernhard Lassahn, Maike Albath, Thomas C. Breuer, Thommie Bayer

Teilen

360