Studio LCB mit Sibylle Lewitscharoff

Lesung: Sibylle Lewitscharoff
Gesprächspartner: Karlheinz Stierle und Kristina Maidt-Zinke
Moderation: Katharina Teutsch

Vom »Guten, Wahren und Schönen« sind die Poetikvorlesungen Sibylle Lewitscharoffs überschrieben, als wollten sie etwas wieder gutmachen. Vom Unguten, Unwahren und Grotesken handeln ja die meisten ihrer Texte. Die Büchner-Preisträgerin von 2013 ist mit ihrem neuen Roman »Das Pfingstwunder« (Suhrkamp) im Studio LCB zu Gast. Darin lässt sie vierunddreißig Danteforscher aufeinander losgehen und nicht nur sämtliche Höllenkreise der »Göttlichen Komödie« durchschreiten, sondern auch besagtes Pfingstwunder erleben. Wie immer spricht Lewitscharoff auch in diesem Roman in Zungen zu ihren Lesern. Um hier nun lustvoll Exegese zu treiben, ist der Dante-Biograf Karlheinz Stierle mit auf dem Podium, die Literaturkritikerin und Lewitscharoff-Laudatorin Kristina Maidt-Zinke sowie Katharina Teutsch bei ihrer Premiere als Studio LCB-Moderatorin.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk.
Sendetermin: Samstag, 24. September 2016, 20:05 Uhr.

12.09.16

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Karlheinz Stierle, Katharina Teutsch, Kristina Maidt-Zinke, Sibylle Lewitscharoff

Teilen

360