Studio LCB mit Mirko Bonné

Lesung: Mirko Bonné
Gesprächspartner: Tilman Krause und Christoph Peters
Moderation: Maike Albath

Mirko Bonné erzählt in seinen Büchern von extremen Bewegungen im Raum. Der Roman »Ein langsamer Sturz« (2002) dreht sich um die Erfahrungen eines Mannes, der einen Flugzeugabsturz in der Türkei überlebt. Die zeitgenössische Abenteuergeschichte »Der eiskalte Himmel« (2006) hat die Südpolexpedition von Sir Ernest Shackleton zum Gegenstand, der sich kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges mit 28 Männern ins Ungewisse begibt. Bonnés Gedichtbände »Hibiskus Code« (2003) und »Die Republik der Silberfische« (2008) spannen ebenso leichthändig Assoziationsnetze wie seine gerade erschienenen Essays »Ausflug mit dem Zerberus« (2010). Ein Fluchtpunkt, der auch den Roman »Wie wir verschwinden« (2009) bestimmt, ist der französische Existenzialist Albert Camus. Ausgehend von Camus‘ Unfalltod am 4. Januar 1960 rollt Bonné die spannungsgeladenen Lebensgeschichten zweier Jugendfreunde auf. In »Ausflug mit dem Zerberus« bildet Camus ebenfalls ein Kraftfeld und steht neben der Figur eines Großonkels, der einerseits Kindheitserinnerungen wachruft und sich andererseits zu einer literarischen Imagination verselbständigt. Immer wieder geht es um die Möglichkeiten der Fiktion. Oft bilden dabei Notizen über besondere Orte den Ausgangspunkt: eine Walfangstation in der Antarktis, das Flat Iron Building in New York, die Falkland-Inseln, eine Amsterdamer Kneipe. Im Studio LCB diskutiert Mirko Bonné, der 1965 in Tegernsee geboren wurde und heute in Hamburg lebt, mit seinem Schriftstellerkollegen Christoph Peters und dem Literaturkritiker Tilman Krause (Die Welt) über aktuelle Formen des Erzählens und liest aus einem unveröffentlichten Text.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk.
Sendetermin: Samstag, 31. Juli 2010, 20:05 Uhr.
Sendefrequenzen unter: www.dradio.de/dlf/frequenzen/

15.07.10

Donnerstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Christoph Peters, Maike Albath, Mirko Bonné, Tilman Krause

Teilen

360