Richard David Precht: »Wer bin ich und wenn ja, wie viele?«

Lesung: Richard David Precht
Moderation: Hinrich Schmidt-Henkel

Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? Diese Fragen leiten Kants Philosophie, und sie führen zu den Grundlagen von Erkenntnistheorie, Ethik und Moral. Richard David Precht, Schriftsteller, Journalist und promovierter Philosoph, hat sich in seinem Buch »Wer bin ich und wenn ja, wie viele?« (Goldmann Verlag) auf eine »philosophische Reise« begeben. Er wohnt den Sternstunden der Philosophie bei und macht ihre Schauplätze zu Ausgangspunkten seiner mit neuesten Erkenntnissen der Psychologie, Hirnforschung und Biomedizin gespickten Einführung. Richard David Precht hat »etwas sehr seltenes geschaffen: einen kompetenten Ratgeber, der seine Leser nicht für dümmer verkauft, als sie sind« (Denis Scheck) – und damit einen der überraschenden Bestsellererfolge dieses Jahres gelandet.

24.06.08

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Hinrich Schmidt-Henkel, Richard David Precht

Teilen

360