Paul Auster: »4 3 2 1«

Lesung: Paul Auster
Moderation: Thomas Böhm

Paul Auster legt in Gestalt eines Rätselspiels sein bisher umfangreichstes Werk vor: die vierfach unterschiedlich erzählte Geschichte eines jungen Amerikaners in den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts – ein Epos voll mit Politik, Zeitgeschichte, Liebe, Leidenschaft und dem wechselvollen Spiel des Zufalls. »4 3 2 1« wurde übersetzt von Thomas Gunkel, Werner Schmitz, Karsten Singelmann und Nikolaus Stingl.

Der Abend wurde Anfang Januar per Newsletter und Homepage angekündigt und ist ausverkauft. Er kann auf Radioeins live mitgehört werden. Eine Veranstaltung von radioeins vom rbb in Kooperation mit dem LCB und dem Rowohlt Verlag.

13.03.17

Montag

Ort

Großer Sendesaal des rbb

Teilnehmer•innen

Paul Auster, Thomas Böhm

Teilen

360