Michael Ebmeyer: »Der Neuling«

Lesung und Konzert mit Michael Ebmeyer und der schorischen Sängerin Tschyltys
Moderation: Patricia Klobusiczky

In Michael Ebmeyers jüngst erschienenen Roman »Der Neuling« (Kein & Aber) verschlägt es den schüchternen Stuttgarter Versandhauslogistiker Matthias Bleuel nach Sibirien, wo er sich zum obsessiven Liebhaber wandelt und nicht mehr zurück in sein altes Leben findet. In Liebe zur geheimnisvollen Sängerin Ak Torgu entflammt, wird der verzagte Logistiker zum geistergläubigen Heißsporn. Er setzt alles aufs Spiel, um Ak Torgu für sich zu gewinnen – und um sich endgültig vom einstigen Matthias Bleuel zu verabschieden. Begleitet wird Michael Ebmeyers Lesung von der Sängerin Tschyltys (Olga Tannagaschewa). Sie gehört dem kleinen südsibirischen Volk der Schoren an und lebt in Myski und Nowokusnezk. Sie war auf Festivals in Russland, Mittelasien und der Türkei zu sehen und zu hören. Sie tritt für die zur Sowjetzeiten unterdrückte Sprache und Kultur der Schoren ein und verbindet die musikalische Überlieferung ihres Volkes mit Einflüssen der Gegenwart wie Ethno-Jazz und elektronischer Musik.

24.03.09

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Michael Ebmeyer, Patricia Klobusiczky, Tschyltys

Teilen

360