Literatur im Foyer

Lesung: Ernst-Wilhelm Händler, Martin Kluger und Monika Maron
Moderation: Martin Lüdke

Im Mittelpunkt der Gemeinschaftsveranstaltung mit dem SWR und der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz stehen diesmal drei Romane, die in diesem Herbst Furore machen.

Monika Marons neuer Roman »Endmoränen«, vielleicht ihr schönstes, sicher ihr persönlichstes Buch, beschreibt melancholisch doch voller Humor und mit genauem Blick ganz persönliche, soziale und politisch-kulturelle Veränderungen. Die Jahre nach der Wende, im Osten wie im Westen. Die – auch körperliche – Erfahrung des Alterns einer Frau, das plötzliche Empfinden der »Restzeit« und das bleibende Verlangen nach etwas Glück. Monika Maron, 1941 in Berlin geboren, in der DDR aufgewachsen, siedelte 1988 in den Westen über, weil ihre Bücher in der DDR nicht erscheinen durften. Sie wird im Januar 2003 mit der Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet.

Ernst-Wilhelm Händler, mit seinem neuen Roman »Wenn wir sterben« zur Zeit auf Platz 1 der Kritiker-Bestenliste des SWR, zählt zu den bemerkenswertesten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur. Der promovierte Betriebswirt leitet ein mittelständisches Unternehmen in Regensburg. »Wenn wir sterben«, ein Wirtschaftsroman aus den Zeiten der Globalisierung, beschreibt den erbitterten Kampf von vier Frauen ums ökonomische Überleben. Händler wurde 1999 in Mainz mit dem Erik-Reger-Preis für Literatur ausgezeichnet.

Martin Kluger ist 54 Jahre alt. Und er ist Debütant. »Abwesende Tiere« ist sein erster Roman, allerdings mit eintausend-neununddreißig Seiten ungewöhnlich umfangreich. Geschrieben hat Kluger immer schon, doch mehr im Verborgenen, für den Funk, Hörspiele, auch Drehbücher für Film und Fernsehen, darunter den »Tatort«. Neun Jahre hat er an diesem Roman gearbeitet. Sein Schauplatz ist ebenso ungewöhnlich wie der Entstehungsort: der Berliner Zoo.

Mit den Autoren diskutieren die Literaturkritikerin Maike Albath (Der Tagesspiegel, Neue Zürcher Zeitung) und der stellvertretende Feuilletonchef der Wochenzeitung DIE ZEIT, Thomas E. Schmidt.

05.12.02

Donnerstag

Ort

Landesvertretung von Rheinland-Pfalz · In den Ministergärten 6 · 10117 Berlin

Teilnehmer•innen

Ernst-Wilhelm Händler, Martin Kluger, Martin Lüdke, Monika Maron, Thomas E. Schmidt

Teilen

360