Les Murray: »Größer im Liegen«

Les Murray in Lesung und Gespräch
Moderation: Tobias Lehmkuhl

»Es lümmelt sich so selbstgefällig/ phallisch, das Kaufmanns-Und/im Liegestuhl seiner selbst.« Dies ist ein Dreizeiler aus dem neuen Band von Les Murray. »Es gibt keine Poesie in der englischen Sprache, die so verwurzelt ist in ihrer Heiligkeit, so breitblättrig in ihren Freuden und doch so intim und umgangssprachlich«, so bewundert der Nobelpreisträger Derek Walcott die Dichtung des von schottischen Einwandern abstammende Australiers Les Murrays. Der Dichter, der im australischen Nirgendwo lebt, ist einer der bedeutendsten Lyriker – nicht nur der englischsprachigen Welt – der Gegenwart. In einer kleinen Lesereise durch Deutschland stellt er gemeinsam mit seiner Übersetzerin und Verlegerin Margitt Lehbert seinen neuen Gedichtband »Größer im Liegen« vor, der in diesen Tagen in der Edition Rugerup erscheint. Lesungen Les Murrays sind ein Ereignis. Durch den Abend führt der Literaturkritiker Tobais Lehmkuhl.

30.05.11

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Les Murray, Tobias Lehmkuhl

Teilen

360