Hausgäste

Ivna Žic (Zürich), Ekaterine Togonidze (Tiflis) und John Butler (Dublin) in Lesung und Gespräch

Aus dem Kaukasus, der Schweiz und von der Grünen Insel kommen die drei Gäste, die wir am heutigen Abend als LCB-Hausgäste vorstellen. Ivna Žic wurde 1986 in Zagreb geboren und ist in Zürich und Basel aufgewachsen. Als Theaterautorin gewann sie 2011 die Wettbewerbe der Theater St. Gallen und Konstanz. Ekaterine Togonidze, 1981 in Tbilissi geboren, ist Journalistin, Moderatorin und Schriftstellerin. Ihre Erzählung »Der andere Weg« ist in der Anthologie »Techno der Jaguare« (Frankfurter Verlagsanstalt) erschienen. John Butler wurde 1972 in Dublin geboren und schreibt Romane, Kurzgeschichten, Drehbücher und Filmskripte. 2011 erschien sein erster Roman »The Tenderloin« bei Picador.

26.11.13

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Ekaterine Togonidze, Ivna Žic, John Butler

Teilen

360