Hausgäste

Anja Golob, Anja Kampmann und Kinga Tóth in Lesung und Gespräch

Dieser Abend wird vor allem lyrisch: Anja Kampmann, deren Gedichte schon 2013 mit dem MDR Literaturpreis und 2015 mit dem Wolfgang Weyrauch-Förderpreis prämiert wurden, hat gerade ihren ersten Gedichtband »Proben von Stein und Licht« (Hanser) veröffentlicht. Die Autorin, Journalistin und (Tanz-)Dramaturgin Anja Golob, die als eine der eindrucksvollsten lyrischen Stimmen der slowenischen Gegenwartsliteratur gilt, lieferte 2015 ein Lyrikdebut in deutscher Übersetzung: »ab und zu neigungen« (aus dem Slowenischen von Urška P. Cerne und Uljana Wolf, Hochroth Verlag). Und zum Abschluss erleben wir einen Auftritt der ungarischen Lyrikerin und Performerin Kinga Tóth.

12.12.16

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Anja Golob, Anja Kampmann, Kinga Tóth

Teilen

360