Freigang #2

Flexible Geometrien der Mönchsrepublik

Claudiu Komartin im Gespräch mit Alexandru Bulucz

Im Juni begegnen sich der rumänische Dichter Claudiu Komartin und der in Berlin lebende Autor und Übersetzer Alexandru Bulucz im Weddinger Baumhaus zur zweiten Veranstaltung der Reihe »Freigang« des LCB. Im gemeinsamen Gespräch stellen sie ihre Gedichte vor und befragen sich gegenseitig zu ihrer dichterischen Arbeit: »neo-expressionistisches Pathos« (Radu Vancu über Claudiu Komartin) trifft auf »polyphone Dynamik« (Michael Braun über Alexandru Bulucz), Bukarest auf Berlin, Geschichte auf Gegenwart und Zukunft der rumänischen Dichtung.

22.06.18

Freitag

Ort

Das Baumhaus · Gerichtstr. 23 (S+U Bhf. Wedding)

Teilnehmer•innen

Alexandru Bulucz, Claudiu Komartin

Teilen

360