Endzeiten

Lesungen: André Kubiczek und Sven Regener
Moderation: Hans Joachim Neubauer

Im Rahmen unserer »Sommerakademie« stellen wir Übersetzern aus dem Deutschen neue Tendenzen der deutschen Literatur, bemerkenswerte Autoren und Bücher vor. Sven Regener (»Herr Lehmann«, Eichborn Berlin) und André Kubiczek (»Junge Talente«, Rowohlt Berlin) lassen in ihren Romanen die achtziger Jahre wieder aufleben. Regeners Held lebt als ambitionsloser Bierzapfer in Kreuzberg 36, Kubiczeks Romanheld Less geht im Paralleluniversum rund um den Prenzlauer Berg einer Existenz jenseits sozialistischer Planerfüllung nach. Zwei Endzeitromane sind dabei entstanden, die den historischen Moment vor dem Mauerfall auf ganz eigene Weise literarisch gestalten.

Die Sommerakademie findet mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts und des Deutschen Kulturforums östliches Europa statt.

27.08.02

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

André Kubiczek, Hans Joachim Neubauer, Sven Regener

Teilen

360