Bruno Latour
Hartmut Rosa

Weltempfang digital: Die Welt danach

Bruno Latour und Hartmut Rosa über die Folgen der Corona-Krise
IM LIVESTREAM

Nach zwei Jahrhunderten nahezu ungebrochener Beschleunigung bremst die Welt plötzlich ab. Entscheidungen, die noch vor wenigen Monaten undenkbar schienen, werden von Regierungen in der ganzen Welt getroffen. Könnte die Corona-Krise auch eine Chance zum Umdenken und für eine neue Politik sein? Zwei der wichtigsten Denker Europas im Gespräch über neue Wege unsere Beziehung zur Welt zu denken.

Der Livestream wird ebenfalls auf Englisch übertragen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Weltempfangs. Die diesjährige, erste digitale Ausgabe des Weltempfangs – die gesellschaftspolitische Bühne der Frankfurter Buchmesse – steht unter dem Motto „Europa – Kulturen verbinden“. Auf der Agenda stehen hochaktuelle Themen, wie z.B. die Rolle von Kultur, Literatur und Politik in der Corona-Krise und Debatten um Flucht, Migration und Rassismus. An jedem Tag der Buchmesse (14.-18. Oktober 2020) finden digitale Weltempfang-Veranstaltungen statt, die im Livestream übertragen werden.

Eine Kooperationsveranstaltung der Frankfurter Buchmesse, des Institut français Deutschland, des Institut franco-allemand IFRA und des LCB.

360