Die LCB-Stipendiaten 2007

Sigrid Behrens, Björn Kern und Rebecca Maria Salentin in Lesung und Gespräch

Auch in diesem Herbst sind wieder junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren für drei Monate zu Gast im LCB. Heute stellen wir drei von ihnen vor, im November folgt eine weitere Veranstaltung. Die Hamburgerin Sigrid Behrens, 1976 geboren, veröffentlichte, nachdem sie sich als Theaterautorin bereits einen Namen gemacht hatte, ihr Prosadebüt »Diskrete Momente« in diesem Frühjahr im Hanser Verlag. Derzeit arbeitet sie an einem neuen Prosaprojekt. Björn Kern, Jahrgang 1978, lebt in Lörrach. Über seinen dritten Roman »Die Erlöser AG«, der im Juli bei C.H. Beck erschienen ist, wird zur Zeit in den Feuilletons heftig debattiert. Rebecca Maria Salentin wurde 1979 geboren, wuchs in der Eifel auf und lebt mittlerweile in Leipzig. Nach ihrem ersten Roman »Hintergrundwissen eines Klavierstimmers«, der im Schöffling Verlag vorliegt, arbeitet sie im Moment an ihrem zweiten Buch. Unsere Gäste stellen alte und aktuelle Texte vor und berichten aus dem Stipendiatenleben am Wannsee.

Die LCB-Aufenthaltsstipendien werden von der Abteilung Kultur der Berliner Senatskanzlei unterstützt.

16.10.07

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Björn Kern, Rebecca Maria Salentin, Sigrid Behrens

Teilen

360