LCB
Spr.i.t.Z – Aktuelle Ausgabe
Spr.i.t.Z. Nr. 239, September 2021
Spr.i.t.Z – Aktuelle Ausgabe
Spr.i.t.Z. Nr. 238, Juni 2021

60 Jahre »Sprache im technischen Zeitalter«

»Zeitmitschriften I + II«
Nr. 239, September 2021 & Nr. 238, Juni 2021

 

Mit zwei Jubiläumsheften, die unter dem Stichwort ›Zeitmitschriften‹ die letzten sechs Jahrzehnte in neuen Texten wieder aufleben lassen, einem Fest und einer Jubiläums-Podcast-Folge von »weiter lesen« auf rbbKultur feiern wir das 60jährige Bestehen unserer Hauszeitschrift »Sprache im technischen Zeitalter«.

Im Jahr 1959 wurde Walter Höllerer an die Technische Universität Berlin berufen, 1961 gründete er eine Zeitschrift und versah sie mit dem Namen seines TU-Instituts: »Sprache im technischen Zeitalter«. Ursprünglich als literaturwissenschaftliches Periodikum konzipiert, veränderte sich der Fokus der Spr.i.t.Z: Als Hauszeitschrift des Literarischen Colloquiums Berlin wurde sie zu einer Literaturzeitschrift. Für die Hefte 238 und 239 haben wir Autor·innen eingeladen, die der Zeitschrift, dem LCB oder dem zeitweiligen Mitfinancier, dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD, nahestehen. Im ersten Jubiläumsheft ›Zeitmitschriften I‹ geht es in die Charlottenburger Kneipe »Zwiebelfisch«, ein Streifzug führt durch das damalige Schriftstellerviertel Friedenau und auch Perspektiven aus dem Osten Berlins fehlen nicht. Die Texte des zweiten Jubiläumshefts ›Zeitmitschriften II‹ entstanden allesamt nach dem Fall der Mauer: Berlin entwickelte sich in dieser Zeit zur wichtigsten deutschen Literaturstadt, Plattensammlungen und Kreuzberger Kneipenbesuche finden ebenso Platz wie frühe Schreibversuche mittlerweile arrivierter Dichter·innen aus dem deutschsprachigen Raum wie auch – dank der langjährigen Kooperation mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst – Iran, Mazedonien, Schweden, Südafrika.

Zur Feier am 8. Oktober 2021 ab 19 Uhr im LCB und im Livestream auf www.lcb.de gratulieren auf drei Podien von jeweils 45 Minuten die Autor·innen der Jubiläumszeitschriften Uwe Kolbe, Nadja Küchenmeister, Volker Sielaff, Ulla Lenze, Gert Loschütz, Kathrin Röggla, Ann Cotten, Ursula Krechel und Teresa Präauer und gehen der poetologischen Frage nach, inwieweit ihr eigenes Schreiben von dem oder einem ›Zeitgeist‹ beeinflusst ist.

Der Podcast mit Thomas Lehr und Thomas Geiger, moderiert von Anne-Dore Krohn, geht am 16.10. um 17.04 Uhr bei rbbKultur auf Sendung.

 

Inhaltsverzeichnis »Zeitmitschriften I«

 

Die Sechziger

Jürgen Becker: »Rückblick mit 56 Namen«
F.C. Delius: »Wie ich zum erstendeutschen Rapper wurde – ohne es zu merken«
Michael Krüger: »Deine Anfrage«

Die Siebziger

László F. Földényi: »Im Dickicht Berlins«
Uwe Kolbe: »Ein Drucksache aus meinem Besitz«
Ursula Krechel: »Friede den Flügeltüren, Krieg den Staketenzäunen«
Sibylle Lewitscharoff: »Superaffentittengeil«
Gert Loschütz: »Der Umzug«
Antonio Skármeta: »Der Zwiebelfisch«
Robert Schindel: »Strichlierung eines Kleinbürgers während der Laufzeit«

Die Achtziger

Breyten Breytenbach: »Die Erinnerung der Vögel in revolutionären Zeiten«
Deborah Eisenberg/Wallace Shawn: »Anfang 1989«
Zsuzsanna Gahse: »Dreisprung«
Thomas Lehr: »Am Ende der Geschichte«
Ulrich Peltzer: »Namenstage«
Ilma Rakusa: »Glaube, Hoffnung, literarische Frauenpower«
Kathrin Schmidt: »Zwischen den Zeilen aus den Tagen einer Ankunft gesprochen«
Adam Zagajewski: »Zwei Lemberg-Gedichte«
Heribert Tommek: »Literarisches Übersetzen und die Modernisierung der Literatur«

Auf Tritt die Poesie

Volker Sielaff: »In einer toxischen Welt bist auch du toxisch«
András Gerevich: Gedichte

 

Inhaltsverzeichnis »Zeitmitschriften II«

 

Die Neunziger

Marcel Beyer: »Geräusche der neunziger Jahre«
Aris Fioretos: »Kohlensäure«
Gunther Geltinger: »Letzte Gedichte (1996–1999)
Thomas Hettche: »Würgeengel, 90er Jahre«
Kathrin Röggla: »Zurück in die Zukunft«
Ingo Schulze: »Rosi«
Lutz Seiler: »Nur Prosa nie«
Ulf Stolterfoht: »Listen«

Die Nuller Jahre

Nico Bleutge: »filter«
Amir Hassan Cheheltan: »In Deutschland«
Durs Grünbein: »Das Milch & Honig-Notizbuch«
Ulla Lenze: »Amok«
Jonas Lüscher: »Bruder Klaus«
Nikola Madzirov: »Stille und Kreativität«
Jürgen Theobaldy: »Die Jahre öffnen mir die Hand«
Ernest Wichner: »Bagdad«
Frank Witzel: »Anderthalb Jahre am Beginn des neuen Jahrtausends«

Die Zehner Jahre

Angelica Ammar: »Die Jahre nach 2010«
Shida Bazyar: »(Notate, 4. Januar 2017)«
Alexandru Bulucz: »Ungegenwart«
Ann Cotten: »2010er Jahre«
Matthias Göritz: »Die Zehnerjahre«
Anja Kampmann: »ein anderes land«
Antjie Krog: »Schnappschüsse von einem Menschen aus der Dritten Welt«
Teresa Präauer: »Das Wesen, das als Vers da ist«
Volker Sielaff: »Ein großer Dramatiker der Leinwand oder: Die Seele des Zitronenfalters«
Senthuran Varatharajah: »Rot (Hunger)«
Nadja Küchenmeister: »60 Jahre, 60 Strophen«

Auf Tritt die Poesie

Michael Braun: »Normenschreddernde Exzesse«
Urs Allemann: »Carruthers. Keine Beichte«

360