LCB
Zsuzsa Fodor

Zsuzsa Fodor

Budapest, Ungarn

Zu Gast im LCB:
September 2021

Zsuzsa Fodor, geboren 1953, ist Synchronautorin und übersetzt deutschsprachige Gegenwartsliteratur ins Ungarische, wie z. B. Daniel Kehlmann, Eva Menasse, Terézia Mora, Inger-Maria Mahlke und Abbas Khider. Sie erhielt ein Schritte-Stipendium der S. Fischer Stiftung.

Zsuzsa Fodor
Zsuzsa Fodor © privat
360