LCB

Archiv

Veranstaltungen (8)

Projekte (1)

Hausgäste (1)

2022

Mai

Zehra Aksu Yılmazer

Istanbul, Türkei

Zehra Aksu Yılmazer, geb. 1966, übersetzt seit 20 Jahren deutschsprachige Literatur ins Türkische, darunter Goethes »Faust«, Werke von Robert Musil, Franz Kafka, Stefan Zweig, Uwe Timm, Wilhelm Genazino, Arno Schmidt und Katerina Poladjan. Für ihre Übersetzung von Freuds »Totem und Tabu« (2020) wurde sie mit dem renommierten Preis der Istanbul Psychoanalytical Association ausgezeichnnet. Im LCB wird sie Judith Schalanskys »Verzeichnis einiger Verluste« übersetzen, unterstützt durch ein Schritte-Stipendium der S. Fischer Stiftung.

mehr…

Beiträge (2)

2020

Oktober

Abdalrahman-Alqualaq-und-Katerina-Poladjan-©-Sonja-Hamad

(W)Ortwechseln

VeranstaltungAbdalrahman Alqalaq und Katerina Poladjan sind eines von sieben Briefwechselpaaren, die einander in Briefen, E-Mails, per WhatsApp oder auf Postkarten aus ihrem Leben, von Vergangenem, aktuell Erlebtem und von ihren Herkunftsländern erzählen. Heute Abend schenken sie dem Briefwechsel, den sie im Rahmen von »(W)Ortwechseln« führen, ihre Stimmen. So zeigt sich umso deutlicher, wie virtuos sie von einem Thema zum anderen springen und den Raum, der zwischen ihnen entsteht, bespielen. Ein philosophisch-künstlerischer Dialog, der unmittelbar berührt – die Gedanken und Sinne. Es moderiert Antje Rávik Strubel; Leila Chammaa übersetzt aus dem Arabischen.

HEUTE ABEND, 19h30 im LCB. Es gibt noch Tickets!Mehr…

2019

September

Das LCB auf der Frankfurter Buchmesse 2019

HinweisDas LCB präsentiert neue Bücher, die im Rahmen des Grenzgänger-Programms gefördert wurden und lädt ein zum »Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung«, bei dem Jean-Baptiste Del Amo und Robert Habeck zum Thema »Kranke Haltung. Das Mensch-Tier-Verhältnis in der industriell betriebenen Zucht« diskutieren.Mehr…

Seiten (1)

Das LCB auf der Frankfurter Buchmesse 2019

HinweisDas LCB präsentiert neue Bücher, die im Rahmen des Grenzgänger-Programms gefördert wurden und lädt ein zum »Weltempfang – Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung«, bei dem Jean-Baptiste Del Amo und Robert Habeck zum Thema »Kranke Haltung. Das Mensch-Tier-Verhältnis in der industriell betriebenen Zucht« diskutieren.Mehr…

360