Jonas Eika
Cover »Nach der Sonne«

weiter lesen | Jonas Eika

»Nach der Sonne« (Hanser Berlin, 2020)
Im Gespräch mit Nadine Kreuzahler
Außer Haus: Live im Radio bei rbbKultur | Podcast on demand

Zum Podcast

„Literatur kann dazu beitragen, uns eine eigene Sprache für die Welt und für unsere Erfahrungen zu geben, die uns nicht verlogen und unzureichend vorkommt […]. Literatur kann Energie zu politischer Veränderung freisetzen“, sagt der 1991 geborene Autor Jonas Eika in einem Interview. »Nach der Sonne« (Hanser Berlin, 2020), aus dem Dänischen übersetzt von Ursel Allenstein, ist sein erstes Buch auf Deutsch. Der bislang jüngste Träger des Literaturpreises des Nordischen Rats legt Erzählungen mit mitunter brutaler Körperlichkeit vor, die in einer von ökonomischen Begierden durchzogenen Gesellschaft spielen und wie selbstverständlich in Welten führen, die mit einem simplen Realitätsbegriff nicht immer zu fassen sind.

Zu allen Podcasts der Reihe

»weiter lesen – das LCB im rbb« ist eine Podcast-Lesebühne des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB) und des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb). Die Podcasts basieren auf dem geplanten Programm im LCB. Sie laufen jeden Donnerstag und Samstag um 19.04 h auf rbbKultur und sind dort jederzeit zum Hören und Downloaden abrufbar.

Debütromane, Jahrestage, Übersetzungen, Neuerscheinungen. Die (fast) ganze Welt der Bücher von heute. In Lesungen und Gesprächen mit den Autor·innen sowie mit Übersetzer·innen, Kritiker·innen und den Programm-Kuratoren des LCB. Moderiert von Natascha Freundel, Anne-Dore Krohn, Nadine Kreuzahler und Franziska Walser.

15.08.20

Samstag, 19:04 Uhr

Überblicksseite

Alle Podcasts der Reihe hier

Facebook

Diese Veranstaltung auf Facebook

Ort

Außer Haus: Live im Radio bei rbbKultur | Podcast on demand

Tickets

Kostenlos on demand

Teilnehmer•innen

Nadine Kreuzahler, Jonas Eika

Teilen

»weiter lesen – das LCB im rbb« ist eine Kooperation des Literarischen Colloquiums Berlins und rbbKultur.

360