Beyond the Wall. Torgespräche (IV)

Streifzüge durch die Bibliothek und andere Benjaminaden

Lesung: Juri Andruchowytsch, Paul Nizon, Aleš Šteger
Moderation: Peter von Becker

Eine der fruchtbarsten literarischen Lebensformen ist das Flanieren im Stadtraum. Von Robert Walser, übrigens ein gescheiterter Wahlberliner, ist der Satz überliefert: »Ohne Spazieren wäre ich tot, und meinen Beruf, den ich leidenschaftlich liebe, hätte ich längst preisgeben müssen.« Paul Nizon, Schweizer aus Paris (in Berlin 1982), Juri Andruchowytsch aus der Ukraine (in Berlin 2005/2006) und Aleš Šteger aus Slowenien (in Berlin 2005/2006) lesen und berichten von ihren Erkundungen auf den Spuren Walter Benjamins, der einst Berlin als eine von einem Fluss durchzogene Bibliothek bezeichnete.

»Beyond the Wall. Berlin – Freihafen der Künste« ist ein Projekt der Stiftung Brandenburger Tor in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD und dem LCB. Kontakt: 030 – 22633030.

26.10.07

Freitag

Ort

Max Liebermann Haus der Stiftung Brandenburger Tor · Pariser Platz 7 · Berlin-Mitte

Hausgäste

Teilnehmer•innen

Aleš Šteger, Juri Andruchowytsch, Paul Nizon, Peter von Becker

Teilen

360