LCB

Archiv

Veranstaltungen (14)

Hausgäste (1)

2018

Mai

Evgenij Vodolazkin

St. Petersburg, Russland

Evgenij Vodolazkin, 1964 in Kiew geboren, arbeitet seit 1990 in der Abteilung für Altrussische Literatur im Puschkinhaus (Institut für russische Literatur) in St. Petersburg. Er hat zahlreiche akademische Werke und Artikel publiziert. Sein zweiter Roman »Laurus« wurde ein internationaler Erfolg (dt. Ü. v. Olga Radetzkaja, Dörlemann Verlag, 2016), zuletzt publizierte er 2016 den Roman »Aviator«. Mit freundlicher Unterstützung der Goethe-Institute in Osteuropa und Zentralasien.

mehr…

Beiträge (4)

2022

September

Nacht der Übersetzung: „Alle sein – Republik der Übersetzer·innen”

VeranstaltungMit dieser neuen Ausgabe der „Nacht der Übersetzung“ feiern das Institut Français und TOLEDO Übersetzung als kollektives Erlebnis – am 22. September ab 18h auf der Bühne der Maison de France. In einem Mix aus Gesprächen, Lesungen und Gedichtperformances werden viele Facetten, Fragen und Praktiken des kollektiven Übersetzens durchdekliniert, u.a. mit den Übersetzer·innen Elfriede Jelineks, dem Kollektiv Trans|Droste, vielen Stimmen aus „Vernon Subutex“ und der „Republik der Übersetzer·innen“ rund um den französischen Theaterautor Valère Novarina.
Ein Abend mit Emmanuelle Bayamack-Tam, Leopold von Verschuer, Valère Novarina, Olga Radetzkaja, Barbara Fontaine, Nicola Denis  u.v.a.Mehr…

Januar

videoplayer Thumbnail

Babelwerk

VeranstaltungLaunch des neuen digitalen Think-Tanks zur Literaturübersetzung
www.babelwerk.de
Mit Milena Adam, Mirko Bonné, Norbert Lange, Patricia Klobusiczky, Marie Luise Knott, Olga Radetzkaja, Bernhard Robben, Gesine Schröder, Johanna Steiner, Ulf Stolterfoht, Timea Tankó, DJ Bad PuppyMehr…

2021

Februar

TOLEDO TALKS: »Berührungsängste«

TOLEDOTOLEDO TALKS veröffentlicht ein neues Bouquet von »Berührungängsten«! Übersetzer·innen nähern sich den Sensibilitäten, die das Übersetzen mental, politisch oder ideologisch begleiten können. Sind wir auf dem Weg zu einem „Sensitive Translating“ oder „Sensitivity Translating“? Neu hinzugekommen sind Beiträge von Marcelo Backes, Isabelle Liber, Christophe Lucchese, Olga Radetzkaja, Alexandre Pateau und Bradley Schmidt.Mehr…

2020

Juni

„Brücke Berlin“ Preise 2020

Die Preisträger·innen stehen fest: Ausgezeichnet werden die russische Autorin Maria Stepanova und ihre Übersetzerin Olga Radetzkaja. Den „Brücke Berlin“ Theaterpreis erhalten Zdrava Kamenova und Alexander Sitzmann. Wir gratulieren herzlich!Mehr…

360