LCB
Hausgäste Dezember 2021
Ronya Othmann
Toon Horsten
Benjamin von Wyl

Hausgäste im Dezember 2021

VOR ORT
Toon Horsten, Ronya Othmann und Benjamin von Wyl
in Lesung und Gespräch

In den Nikolausstiefeln des LCBs finden wir drei spannende Hausgäste, die wir am Abend auf der Bühne begrüßen dürfen. Ronya Othmann lebt als Schriftstellerin und Journalistin in Leipzig. Für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schreibt sie die Kolumne »Import Export«. 2020 erschien im Hanser Verlag ihr Debütroman »Die Sommer«. Am heutigen Abend stellt sie ihren im Herbst 2021 publizierten Lyrikband »die verbrechen« vor, der den Leser·innen karge Landschaften und existenzielle Gefühle vor Augen bringt. Benjamin von Wyl ist Autor und freier Reporter. Sein zweiter Roman »Hyäne – eine Erlösungsfantasie« (lectorbooks, 2020) wurde 2021 mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet. Der flämische Autor Toon Horsten arbeitet als freier Publizist und Autor. In deutscher Übersetzung erschien in diesem Jahr »Der Pater und der Philosoph« (Galiani Berlin). Nadia Terranova lebt in Rom. Ihr Romandebüt »Gli anni al contrario« (2015) wurde mehrfach ausgezeichnet. Sie schreibt außerdem Kinder- und Jugendbücher und arbeitet als Journalistin unter anderem für Repubblica. Wir freuen uns, Einblicke in die aktuellen Arbeiten der vier Autor·innen zu bekommen.

Hinweise zum Besuch der Veranstaltungen

06.12.21

Montag, 19:30 Uhr

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Tickets


Tickets online bestellen

Eintritt frei mit Online-Ticket

Facebook

Diese Veranstaltung auf Facebook

Hausgäste

Teilnehmer•innen

Toon Horsten, Ronya Othmann, Benjamin von Wyl

Teilen

360