Nikola Madzirov

Skopje, Mazedonien

Zu Gast im LCB:
2012

Das Werk des 1973 in Strumica (Mazedonien) geborenen Lyrikers Nikola Madzirov wird nicht nur gelesen, sondern dient auch als Basis für Kurzfilme und Jazzkompositionen. Sein Lyrikband »Versetzer Stein« erschien 2011 in deutscher Übersetzung. Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts.

Nikola Madzirov
Nikola Madzirov © Civitella Ranieri

»Ein davongeflogenes Stück Unsterblichkeit«

Beitrag auf LCB diplomatique, 06.07.20
» […] Oft träume ich von meiner toten Mutter, wie sie mit Tüten voller Obst vom Markt zurückkommt, doch ich renne auf die Felder mit den Aprikosenbäumen zu. Mein Vater putzte vor einigen Tagen mit ihrer alten Zahnbürste den Rahmen um ihr Foto auf dem Grabstein und die Buchstaben seines eigenen Namens, den er vorher direkt neben ihren hatte eingravieren lassen. Der Sozialismus hat ihn gelehrt, alles vorauszuplanen, selbst den eigenen Tod. […]«

Weiterlesen auf LCB diplomatique …

360