LCB
Eleonore Khuen-Belasi

Eleonore Khuen-Belasi

Wien, Österreich

Zu Gast im LCB:
Mai 2022

Eleonore Khuen-Belasi, geboren 1993, wuchs in Spanien und Italien auf, hat in Wien Philosophie studiert und war 2018 Hans-Gratzer-Stipendiatin. In dieser Zeit entstand auch »ruhig Blut«, ihr erstes Theaterstück, das im Rahmen der Langen Nacht der Autorinnen zum Ende der Autorentheatertage 2019 am Deutschen Theater Berlin zur Uraufführung gekommen ist. Mit freundlicher Unterstützung des Bundeskanzleramts Österreich.

Eleonore Khuen-Belasi
Eleonore Khuen-Belasi © Gregor Khuen-Belasi
360