Tolstoi liest Tolstoi

Wladimir Tolstoi stellt mit der Übersetzerin Rosemarie Tietze die neue deutsche »Anna Karenina« vor

Zum Auftakt des Tolstoi-Gedenkjahres 2010 (Lew Tolstoi starb vor hundert Jahren, am 20. November 1910) hat der Hanser Verlag Lew Tolstois berühmten Roman »Anna Karenina« in neuem Gewand herausgebracht – die erste Neuübersetzung seit rund einem halben Jahrhundert. Wladimir Tolstoi, Ururenkel des Dichters und heute Hausherr in Jasnaja Poljana, dem ehemaligen Landgut der Familie und jetzigen Museum, wird den russischen Text vortragen und zusammen mit der Übersetzerin Rosemarie Tietze über Entstehungsgeschichte und Originalschauplätze des Romans berichten wie auch über das heutige Gesicht der Tolstoi-Stätten.

26.02.10

Freitag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Rosemarie Tietze, Wladimir Tolstoi

Teilen

360