Studio LCB mit Burkhard Spinnen

Lesung: Burkhard Spinnen
Gesprächspartner: Friedrich Christian Delius und Dirk Knipphals
Moderation: Hubert Winkels

Der Münsteraner Schriftsteller Burkhard Spinnen hat sich mit beobachtungsgenauen, lapidar und witzig erzählten Geschichten aus dem deutschen Alltag eine Sonderstellung erschrieben: die des intelligenten Humoristen, der ein kluges ästhetisches Understatement betreibt. Spinnen kann essayistisch auftrumpfen und sich erzählend zurücknehmen. Er vereint ein barockes Temperament und eine Neigung zum Minimalismus. Kurz: Der poeta doctus mit seiner Liebe zur Einfachheit ist immer für eine Überraschung gut. Nach seinen Romanen »Langer Samstag« und »Belgische Riesen« folgt jetzt »Der schwarze Grat« (Schöffling & Co.). Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Burkhard Spinnen hat das Leben eines Unternehmers, eines Mittelständlers aufgeschrieben. Das ist nun doppelt interessant, hören wir doch seit Monaten, daß der ökonomische Mittelstand unsere einzige Rettung vor dem Abstieg in die globale Regionalliga ist. »Die Geschichte des mittelständischen Unternehmers Walter Lindenmaier aus Laupheim« heißt das neue Buch im Untertitel. Ganz authentisch soll alles sein. Es gibt ‚Klarnamen‘ und Non-ficton-Beteuerungen aller Art. Was kann das für die Literatur heißen, die doch, wo sie bei sich selbst ist, lügt, ja die schönste zivilisierte Form der Lüge überhaupt darstellt. Über diese und andere Fragen wird Burkhard Spinnen neben seiner ersten Lesung aus dem neuen Buch mit dem taz Kritiker Dirk Knipphals und mit dem Schriftsteller F.C Delius sprechen, der in den sechziger und siebziger Jahren seinerseits die Unternehmens’kultur‘ als Thema der Literatur entdeckt hatte.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Deutschlandfunk.
Sendetermin: 25.01.2003, 20.05
Sendefrequenzen unter: http://www.dradio.de/dlf/freq/

13.01.03

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Burkhard Spinnen, Dirk Knipphals, Friedrich Christian Delius, Hubert Winkels

Teilen

360