Cover »Russland-Kontainer«

Studio LCB: Alexander Kluge

-- Die Veranstaltung wird ohne Publikum aufgezeichnet und auf Deutschlandfunk ausgestrahlt --

»Russland-Kontainer«
Lesung: Alexander Kluge
Gesprächspartner: Kathrin Röggla und Stephan Schlak
Moderation: Tobias Lehmkuhl
Im Deutschlandfunk

Wie eine Zeitkapsel erreicht uns Alexander Kluges »Russland-Kontainer« (Suhrkamp, 2020). Dieser Kontainer aber enthält keine Waren, er enthält jenen ungeheuren Raum, den wir als ,Russland‘ kennen. Und wie immer bei Alexander Kluge führt die „Kurve ins Abstrakte direkt in die Konkretion“: In seinen neuen Geschichten erfahren wir von Nebenfiguren des Weltgeschehens, die nicht selten heimliche Hauptfiguren sind, von der Kraft der Liebe, die zum Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte führt und von einem Mecklenburgischen Förster, der Angela Merkel hilft, die Spuren in Wladimir Putins Gesicht zu lesen. Fabel, Parabel, Legende: Kluge reaktiviert die alten Erzählformen, um den Verformungen unserer Gegenwart durch die Vergangenheit nachzuspüren. Ein Abend über das Quietschen der Scharniere. Mit Alexander Kluge diskutieren die Autorin Kathrin Röggla und der Chefredakteur der »Zeitschrift für Ideengeschichte« Stephan Schlak.

25.07.20

Samstag, 20:05 Uhr

Ort

Deutschlandfunk

Facebook

Diese Veranstaltung auf Facebook

Teilnehmer•innen

Tobias Lehmkuhl, Alexander Kluge, Kathrin Röggla, Stephan Schlak

Teilen

In Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk. Sendedatum: 25. Juli 2020, 20.05 Uhr.

360