Step-Text

Zeitgenössischer Tanz und Literatur

Konzeption: Gabriele Brandstetter, Sigrid Gareis und Florian Höllerer

Das Projekt Step-Text, das wir gemeinsam mit dem Zentrum für Bewegungsforschung (ZfB) der Freien Universität Berlin ausrichten, ist eine Plattform für den Austausch von zeitgenössischen Autoren und Choreographen, von Literatur und Tanz: mit Deufert & Plischke, Philipp Enders, Philipp Gehmacher, Händl Klaus, Martina Hefter, Anne Juren, Thomas Meinecke, Monika Rinck, Jochen Roller und Silke Scheuermann. im Vordergrund stehen Fragen zur literarischen Darstellbarkeit von Flüchtigkeit und Dynamik sowie die Auseinandersetzung mit den »Unbestimmtheiten« von Wort und Körper. Im interdisziplinären Dialog wird das mögliche Miteinander von körperbasierten Arbeitsformen und Textproduktion in der zeitgenössischen Bühnenpraxis ausgelotet. Im Juli ist eine Präsentation der Ergebnisse in Haus und Garten des LCB geplant. Im Rahmen des heutigen Symposiums stehen eine Einführung von Gabriele Brandstetter (ZfB) sowie wissenschaftliche Vorträge und Diskussionen mit Franz Anton Cramer (Paris), Alice Godfroy (Strasbourg), Krassimira Kruschkova (Wien), Lucia Ruprecht (Cambridge), Katharina Teutsch (Berlin) und Christina Thurner (Bern) im LCB auf dem Programm.

Ablaufplan

10.00 – 10.45 Uhr Gabriele Brandstetter: Einführung

10.45 – 11.45 Uhr Christina Thurner: Bewegungen auf/s gleichem Grund – Emphatische Interferenzen zwischen Tanz und Text

11.45 – 12.00 Uhr Kaffeepause

12.00 – 12.30 Uhr Künstlergespräch: Der Choreograph Jochen Roller im Gespräch mit Franz Anton Cramer

12.30 – 13.30 Uhr Alice Godfroy: Wie kann die Literatur den tanzenden Körper in Bewegung setzen?

13.30 – 15.00 Uhr Mittagspause

15.00 – 16.00 Uhr Lucia Ruprecht: »Ich als Text«, Ich als Tanz

16.00 – 16.30 Uhr Künstlergespräch: Der Autor Thomas Meinecke im Gespräch mit Katharina Teutsch

16.30 – 16.45 Uhr Kaffeepause 16.45 – 17.45 Uhr Krassimira Kruschkova: Choreographische Anagramme und szenisches Nicht(s)tun

17.45 – 18.00 Uhr Resümee und Ausblick

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Bewegungsforschung der FU Berlin. Unterstützt vom Hauptstadtkulturfonds und dem Österreichischen Kulturforum.

24.04.15

Freitag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Alice Godfroy, Christina Thurner, Florian Höllerer, Franz Anton Cramer, Gabriele Brandstetter, Jochen Roller, Katharina Teutsch, Krassimira Kruschkova, Lucia Ruprecht, Sigrid Gareis, Thomas Meinecke

Teilen

360