Sommerfest 2010

Der Suhrkamp Verlag und seine Autoren zu Gast im Literarischen Colloquium Berlin

Viel ist geschrieben worden über den Umzug des Suhrkamp Verlages von Frankfurt nach Berlin, über seine Bedeutung in der Verlagswelt, über das kulturpolitische Signal, das von ihm ausgeht. Die Zäsur fällt zusammen mit dem 60. Geburtstag des Verlages, dem Anlaß des diesjährigen Sommerfestes im LCB. »Der Suhrkamp Verlag verlegt keine Bücher, sondern Autoren« – das Wort Siegfried Unselds gilt nach wie vor, das Verlagsprogramm zeigt sich auch in seinem 60. Jahr von einem Reichtum und in einer Vielfalt, von der eine ganz besondere Anziehungskraft ausgeht. Das Lesungsprogramm auf der Terrasse und im Garten des LCB wird dies bestätigen:

Programm auf der Terrasse / Rotunde am See

14.30 Uhr
Begrüßung durch Ulla Unseld-Berkéwicz und Dr. Ingo Fessmann
15.00 Uhr
Dietmar Dath und Gregor Gysi im Gespräch
16.00 Uhr
Raimund Fellinger: 60 Jahre Suhrkamp
16.30 Uhr
Autoren lesen aus Walter Benjamins »Berliner Kindheit«
17.00 Uhr
Stephan Thome
17.30 Uhr
Ann Cotten
18.00 Uhr
Lutz Seiler
18.30 Uhr
Doron Rabinovici
19.00 Uhr
Gisela von Wysocki
19.30 Uhr
Tobias Rapp
20.00 Uhr
Daniyal Mueenuddin
20.30 Uhr
Judith Schalansky
21.00 Uhr
Rafael Horzon
21.30 Uhr
Angela Winkler singt Brecht
Tanzbar mit Tobias Rapp

Ab 14.30 Kinderprogramm mit den peppermints auf der Wiese vor dem Haus.

Medienpartner: radio eins

Mit freundlicher Unterstützung von NVG Warsteiner.

360