Sommerfest 2002

50 Jahre Diogenes Verlag

Unser Sommerfest steht auch in diesem Jahr im Zeichen eines Jubiläums: der Diogenes Verlag wird 50 Jahre alt. Mit einem Cartoon-Band im Jahre 1952 fing alles an: »Weil noch das Lämpchen glüht« von Ronald Searle, mit einem Vorwort von Friedrich Dürrenmatt, der dreißig Jahre später mit seinem Gesamtwerk in den Verlag kam. 3347 Titel sind seither erschienen, in einer Gesamtauflage von 150 Millionen Exemplaren. 1744 Titel sind noch immer lieferbar, darunter auch das erste Diogenes Buch. Gemeinsam mit unserem gastgebenden Partner laden wir zum Sommerfest mit Lesungen auf der Terrasse und der Rotunde am See, zu Musik und Tanz (es spielen die Cocktail Brothers, mit einem Überraschungsgast). Für große und kleine Kinder wird »Handverlesenes mit Laune und Humor« aus dem Diogenes Kinderbuchprogramm geboten, vorgestellt von der Schauspielerin und Kabarettistin Karin Liersch. Die Kinderbetreuungsgruppe »Alles Show« ist von 14-20 Uhr aktiv.

15.00 Uhr Begrüßung
15.30 Uhr Lesung: Doris Dörrie
»Das blaue Kleid«
16.30 Uhr Lesung: Hugo Loetscher
Der Buckl
17.30 Uhr Lesung: Anna Dankowtsewa
So helle Augen
18.30 Uhr Lesung: Jessica Durlacher
Die Tochter
20.30 Uhr Lesung: Leon de Winter
Leo Kaplan
21.00 – 22.00 Uhr Tanz
Moderation: Frank Meyer und Manuela Reichart

Medienpartner: Der Tagesspiegel und radioEINS, und darüberhinaus bedanken wir uns bei der Berliner Kindl Brauerei für die freundliche Unterstützung

31.08.02

Samstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Anna Dankowtsewa, Doris Dörrie, Frank Meyer, Hugo Loetscher, Jessica Durlacher, Leon de Winter, Manuela Reichart

Teilen

360