Positionen der Literaturkritik

Vortragende und Diskussionsteilnehmer: Reinhard Baumgart, Helmut Böttiger, Sigrid Löffler, Jörg Magenau, Joachim Scholl und Gustav Seibt
Moderation: Norbert Miller und Dieter Stolz

Stellvertretend für das facettenreiche Erscheinungsbild der zeitgenössischen Literaturkritik haben wir im Rahmen des praxisorientierten TU-Hauptseminars »Literaturkritik – gestern, heute und morgen« renommierte Kritikerinnen und Kritiker aus Berlin zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion ins LCB eingeladen. Reinhard Baumgart, Helmut Böttiger, Sigrid Löffler, Jörg Magenau, Joachim Scholl und Gustav Seibt werden in kurzen Thesenpapieren versuchen, ihr Selbstverständnis als Kritiker zu erläutern und einige der für ihren individuellen Ansatz wichtigen Beurteilungskriterien zu benennen, um anschließend untereinander und mit interessierten Zuhörern über die skizzierten Positionen und zukünftige Perspektiven zu diskutieren.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI.

06.02.02

Mittwoch

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Dieter Stolz, Gustav Seibt, Helmut Böttiger, Joachim Scholl, Jörg Magenau, Norbert Miller, Reinhard Baumgart, Sigrid Löffler

Teilen

360