Paris – Berlin (I)

Lesungen: Vincent de Swarte, Emmanuelle Bayamack-Tam, Steffen Kopetzky und Emine Sevgi Özdamar
Moderation: Hinrich Schmidt-Henkel

Auch die diesjährigen Begegnungen von deutschen und französischen Autorinnen und Autoren möchten neugierig machen auf das vielfältige und spannungsreiche literarische Schaffen diesseits und jenseits des Rheins. Wir laden unter dem Motto »Regards croisés« zu gemeinsamen Veranstaltungen mit bekannten Schriftstellern und vielversprechenden Neuentdeckungen ein, um den Blick für neue Tendenzen der Gegenwartsliteratur beider Länder zu schärfen. Den Anfang machen Vincent de Swarte (Jg. 1963), Emmanuelle Bayamack-Tam (Jg. 1966), Steffen Kopetzky (Jg. 1971) und Emine Sevgi Özdamar (Jg. 1946). Durch den Abend führt der Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Französischen Botschaft und des Institut Français.

01.07.02

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Emine Sevgi Özdamar, Emmanuelle Bayamack-Tam, Steffen Kopetzky, Vincent de Swarte

Teilen

360