Chinesisch-Deutsches Schriftstellerforum
Jurjew Oleg

von arten und weisen – Oleg Jurjews Poeme

Mit Elke Erb, Katharina Hacker, Olga Martynova und Steffen Popp
Lesung und Gespräch

„Und die kürzlich Verstorbenen? Blicken sie einfach zurück und sehen die endlose Treppe und dein halb vergessenes Gesicht?“

So schließt »von arten und weisen«, der dritte Teil der Poemtrilogie von Oleg Jurjew, der nun in der Folge »von orten« und »von zeiten« erschienen ist. Nach Oleg Jurjews überraschendem Tod im letzten Jahr veröffentlichte der Frankfurter gutleut verlag das Buch posthum. Elke Erb, Katharina Hacker, Olga Martynova und Steffen Popp lesen aus den Bänden der Trilogie und sprechen über Jurjews Werk zwischen den Sprachen und Dichtungstraditionen seiner beiden Heimaten, Russland und Deutschland. Natürlich auch darüber, wie man heute Poeme schreibt und was es mit der besonderen Form des langen Gedichts auf sich hat.

14.02.19

Donnerstag, 19:30 Uhr

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Eintritt

8 € / 5 €

Teilnehmer•innen

Oleg Jurjew, Olga Martynova, Elke Erb, Steffen Popp

Teilen

360