Neue Bücher Berliner Autoren 2006

Saisonauftakt

Lesungen: Rabea Edel, Jan Faktor, Jakob Hein, Hendrik Jackson, Sebastian Orlac und Elke Schmitter
Moderation: Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel

In unserem »Saisonauftakt« stellen wir sechs bemerkenswerte Neuerscheinungen Berliner Autoren vor. Von einem Wettstreit zwischen zwei Schwestern erzählt Rabea Edel in ihrem ersten Roman »Das Wasser, in dem wir schlafen« (Luchterhand). In seinem Roman »Schornstein« (Kiepenheuer & Witsch), dessen Manuskript 2005 mit dem Döblin-Preis ausgezeichnet wurde, führt Jan Faktor seinen Protagonisten an den Rand der Gesellschaft, und auch Jakob Hein beschreibt in »Herr Jensen steigt aus« (Piper) einen Sonderling zwischen Alltag und Wahnsinn. Hendrik Jackson führt die Leser in seinem Gedichtband »dunkelströme« (kookbooks) in die Dunkelheit kaum merklicher Vorgänge im eigenen Selbst. Eine ganze Generation analysiert Sebastian Orlac in seinem Debütroman »Verteidigung der Himmelsburg« (Klett-Cotta), während Elke Schmitter in ihrem neuen Roman »Veras Tochter« (Berlin Verlag) die hintergründige Geschichte einer modernen jungen Frau erzählt. Die Lesungen moderieren die Berliner Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel und Frank Heibert.

24.02.06

Freitag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Elke Schmitter, Frank Heibert, Hendrik Jackson, Hinrich Schmidt-Henkel, Jakob Hein, Jan Faktor, Rabea Edel, Sebastian Orlac

Teilen

360