Kleine Verlage am Großen Wannsee 2010

Die Verlage A1 (München), Berenberg (Berlin), Bilger (Zürich), Dörlemann (Zürich), Edition Rugerup (Hörby), Klever (Wien), kookbooks (Idstein/Berlin), Lilienfeld (Düsseldorf), Luftschacht (Wien), Luxbooks (Wiesbaden), Mairisch (Hamburg), Matthes & Seitz (Berlin), Onkel & Onkel (Berlin), Poetenladen (Leipzig), Rimbaud (Aachen), speak low (Berlin), Supposé (Berlin), Verbrecher (Berlin), Voland & Quist (Dresden) und Max Marek (Berlin) mit ihren Autorinnen und Autoren zu Gast im LCB

Ein kleines Jubiläum, denn bereits zum fünften Mal lädt das LCB am heutigen Nachmittag und Abend ausgewählte Verlage aus dem deutschsprachigen Raum zu unserer ‚Gartenmesse‘ an den Wannsee ein. Zwanzig Verlage haben unsere Einladung angenommen und stellen ihre Bücher und Autoren in entspannter Atmosphäre vor. Alle Literaturfreunde sind herzlich eingeladen zu stöbern, zu entdecken und sich auszutauschen. Für kulinarische Genüsse wird gesorgt sein; auf der zentralen Bühne auf unserer Terrasse lesen u.a. Monika Rinck, Maike Albath, Florian Neuner, Günter Herburger, Donata Rigg, Ulrike Ulrich und Roland Heer.

Programmablauf:

15.30 Uhr Voland & Quist stellt sich vor
15.45 Uhr Speaklow stellt sich vor
16.00 Uhr Axel von Ernst liest aus »Samoa – Die Perle der Südsee« von Otto Ehrenfried Ehlers (Lilienfeld Verlag)
16.15 Uhr Günter Herburger liest Gedichte (A1 Verlag)
16.30 Uhr Meike Schlüter liest aus »Die Sechzigjährige und der junge Mann« von Nora Iuga (Matthes & Seitz)
16.45 Uhr Patricia Klobusiczky liest aus ihrer Übersetzung von Louise de Vilmorins »Julietta« (Dörlemann Verlag)
17.00 Uhr Constantin Göttfert liest aus »In dieser Wildnis« (Poetenladen)
17.15 Uhr Monika Rinck liest ihre Gedichte (Max Marek)
17.30 Uhr Donata Rigg liest aus ihrem Debütroman »Weiße Sonntage« (Mairisch Verlag)
17.45 Uhr Steffen Popp liest aus seiner Übersetzung von Gedichten des Autors Ben Lerner (Luxbooks)
18.00 Uhr Maike Albath liest aus »Der Geist von Turin. Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943« (Berenberg Verlag)
18.15 Uhr Florian Neuer liest aus »Ruhrtext. Eine Revierlektüre« (Klever Verlag)
18.30 Uhr Martina Jakobson liest ihre übersetzten Gedichte aus »Wolkenrauch« von Innokentij Annenskij (Edition Rugerup)
18:45 Uhr Giwi Margwelaschwili liest für den Verbrecher Verlag
19.00 Uhr Onkel & Onkel stellt sich vor
19.15 Uhr Ulrike Ulrich liest aus »fern bleiben« (Luftschacht Verlag)
19.30 Uhr Supposé stellt sich vor
19.45 Uhr Frank Schablewski stellt Neuerscheinungen des Rimbaudverlages vor
20:00 Uhr Roland Heer liest aus seinem Romandebüt »Fucking Friends« (bilgerverlag)
20:15 Uhr Monika Rinck, Martina Hefter, Mathias Traxler und Alexander Gumz lesen für Kookbooks

360