Hausgäste

Sasa Burtschuladse, Anna Kim und Sandra Trojan in Lesung und Gespräch

Unser »Hausgäste«-Abend spannt diesmal einen Bogen von Georgien bis nach Grönland. Sasa Burtschuladse gehört zu den Erneuerern und provokanten Stimmführern der postsowjetischen georgischen Literatur. Wir hören einen Ausschnitt aus seinem Roman »Adibas«. Am Anfang ihres Werdegangs stehen Sandra Trojan (»um uns arm zu machen«, erster Gedichtband, Poetenladen, Leipzig 2009) und die Wiener Autorin Anna Kim, die im LCB ihren neuen Roman fertiggestellt hat. Genauso wie der gerade erschienene Essay (»Invasion des Privaten«, Droschl Verlag) spielt er an grönländischen Schauplätzen.

13.09.11

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Anna Kim, Sandra Trojan, Zaza Burchuladze

Teilen

360