Hausgäste

Matthias Jügler, Nadine Kegele, Dorian Steinhoff und Bettina Suleiman in Lesung und Gespräch

Traditionell beherbergt das LCB in den Sommer- und Herbstmonaten junge Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vier der Gäste unseres Stipendiaten-Jahrgangs 2014 stellen wir heute vor. Matthias Jügler wurde 1984 in Halle/Saale geboren. Zur Zeit verleiht er im LCB seinem Roman »Raubfischen«, der im Februar 2015 erscheinen wird, den letzten Schliff. Nadine Kegele, 1980 in Bludenz (Vorarlberg) geboren, wurde 2013 bei den Klagenfurter Tagen der deutschsprachigen Literatur mit dem Publikumspreis geehrt. In diesem August erscheint nun im Czernin Verlag ihr erster Roman »Bei Schlechtwetter bleiben Eidechsen zu Hause«. Dorian Steinhoff, 1985 in Bonn geboren, veröffentlichte 2013 den hochgelobten Erzählungsband »Das Licht der Flammen auf unseren Gesichtern« im Mairisch Verlag. Bettina Suleiman, 1978 in Dessau geboren, arbeitete für verschiedene Theater und NGOs in Israel und lebt heute in Haifa. In diesen Tagen erscheint bei Suhrkamp ihr Debütroman »Auswilderung«, aus dem sie heute lesen wird.

01.09.14

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Bettina Suleiman, Dorian Steinhoff, Matthias Jügler, Nadine Kegele

Teilen

360