Hausgäste

Madeleine Prahs, Lukas Jüliger und Maruan Paschen in Lesung und Gespräch

Im Wonnemonat des Jahres 2015 stellen wir drei junge deutschsprachige Autoren vor, die derzeit im LCB wohnen. Madeleine Prahs, 1980 in Karl-Marx-Stadt geboren und Teilnehmerin unserer Autorenwerkstatt 2007, debütierte 2014 bei dtv mit dem Roman »Nachbarn«, in dem sie klug und überraschend von sechs Menschen erzählt, deren Biographien untrennbar mit der deutschen Geschichte verbunden sind. Maruan Paschen, 1984 geboren und in Hamburg aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung zum Koch und studierte anschließend am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. 2014 erschien bei Matthes & Seitz sein poetisches Roman-Debüt »Kai. Eine Internatsgeschichte«. Lukas Jüliger, geboren 1988, studiert Illustration an der Hochschule für angewandte Wissenschaft in Hamburg und machte 2014 mit seiner Graphic-Novel »Vakuum« (Reprodukt) auf sich aufmerksam, einer ungewöhnlichen Coming-of-Age-Geschichte in starken Bildern.

26.05.15

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Lukas Jüliger, Madeleine Prahs, Maruan Paschen

Teilen

360