Ein Gedicht und sein Autor (I)

Lesung: Jürgen Becker und Marcel Beyer
Moderation: Sabine Küchler

Unser fünfzigjähriges Jubiläum ist uns Anlass, literarische Reihen aus der Geschichte des LCB wieder aufzunehmen. Mittlerweile legendär ist die Reihe »Ein Gedicht und sein Autor«, die im Winter 1966/1967 zum ersten Mal über die Bühne ging. Damals waren internationale Lyriker und Übersetzer eingeladen wie Zbigniew Herbert, Lars Gustafsson oder Robert Creeley, um ihre Gedichte vorzustellen und über ihre Poetik zu sprechen. In der Wiederaufnahme laden wir jeweils zwei Dichterinnen oder Dichter aus verschiedenen Generationen dazu ein, aus ihrem Werk zu lesen und über das Schreiben von Gedichten zu sprechen. Die Moderation übernimmt die Lyrikerin Sabine Küchler aus Köln, die beim Deutschlandfunk als Featureredakteurin tätig ist. Den Anfang machen Jürgen Becker (Jahrgang 1932) und Marcel Beyer (Jahrgang 1965).

09.07.13

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Jürgen Becker, Marcel Beyer, Sabine Küchler

Teilen

360