Die Welt in Worten

Internationale Autoren zu Gast im LCB

Lesung: Haruki Murakami
Moderation: Lothar Müller

Haruki Murakami ist der international erfolgreichste Autor der japanischen Nachkriegsliteratur. Nach dem Erscheinen der Romane »Mister Aufziehvogel«, »Gefährliche Geliebte« und »Naokos Lächeln« in deutscher Übersetzung (DuMont Verlag) fragt man auch in Deutschland nach dem Geheimnis seiner Schreibkunst und seines Erfolgs. »In seinen Büchern schließen Trivialität und Kunst, die ewigen Rivalen, einen schönen Waffenstillstand«, spekulierte »Die Zeit«. Der Roman »Sputnik Sweetheart« (orig. 1999, dt. Übersetzung von Ursula Gräfe DuMont 2002), aus dem der Autor lesen wird, handelt von »einer Leidenschaft von monumentalen Ausmaßen«; ein Buch voller Geheimnisse und eine verspielte Meditation über die menschliche Existenz.

In Zusammenarbeit mit dem Japanischen Kulturinstitut Köln und der Botschaft von Japan. Mit freundlicher Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten.

01.10.02

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Haruki Murakami, Lothar Müller

Teilen

360