Debütanten: Hanna Lemke und Ulrike Almut Sandig

Moderation: Tobias Lehmkuhl

Zwei junge Autorinnen warten in diesem Frühjahr mit ihren beeindruckenden Prosadebüts auf. Hanna Lemke hat für ihren Erzählband »Gesichertes« (Verlag Antje Kunstmann) die treffende Gattungsbezeichnung »Stories« gewählt. In 18 Kurz- und Kürzestgeschichten erkundet sie die Stimmungen und Sehnsüchte ihrer Figuren, die stets im Schwebezustand der Unverbindlichkeit verharren. Die Ich-Erzählerinnen treffen gleichaltrige Mittzwanziger in alltäglichen Situationen an, einer eng abgesteckten Welt aus Kneipe, WG und Job. Aus den zufälligen Begegnungen erwachsen Wünsche und Hoffnungen, die sich, kaum sind sie angedeutet bereits wieder auflösen, denn nichts scheint gesichert. Mit minimalistischen Mitteln entwirft Hanna Lemke ein sensibles und zugleich lakonisches Panorama junger Menschen aus der »Generation Prokrastination«. Die Autorin, 1981 in Wuppertal geboren, war Stipendiatin der Autorenwerkstatt Prosa im LCB und studierte von 2002 bis 2006 am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig.

Ulrike Almut Sandig, ebenfalls Absolventin des Literaturinstituts Leipzig, ist bereits als Lyrikerin hervorgetreten. Mit »Flamingos« (Schöffling & Co.) legt sie jetzt ihr bravouröses Erzähldebüt vor. Ihre Geschichten sind nicht auf die Pointe hingeschrieben, vielmehr leben sie von ihrer atmosphärischen Dichte und sind von einem beschwingt leichten Ton getragen. Das Spiel mit der Erinnerung ist das verbindende Element dieser elf Erzählstücke und genauso trügerisch wie das Gedächtnis changieren die Geschichten zwischen Surrealem, Wahrscheinlichkeit und Märchen. Ulrike Almut Sandig, 1979 im sächsischen Großenhain geboren, studierte Indologie und Religionswissenschaft und war Redakteurin der Literaturzeitschrift EDIT. Sie erhielt u.a. den Lyrikpreis Meran und den Leonce-und-Lena-Preis. Im letzten Jahr war sie Aufenthaltsstipendiatin im LCB. Das Gespräch mit den Autorinnen führt der Berliner Literaturkritiker Tobias Lehmkuhl.

04.05.10

Dienstag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Hanna Lemke, Tobias Lehmkuhl, Ulrike Almut Sandig

Teilen

360