Das Werk: Michael Krüger

Lesung: Michael Krüger
Moderation: Aris Fioretos

Es gibt kaum eine Tätigkeit, die zwischen Schreiben und Lesen eines Buches liegt, die Michael Krüger nicht beherrscht. Er ist erfolgreicher Verleger des C. Hanser Verlages in München, er gibt die Zeitschrift Akzente und die edition akzente heraus, er mischt sich publizistisch ein – und er schreibt selbst: Als er den Peter-Huchel-Preis erhielt, schrieb Adolf Muschg: »Nur der Trivialkünstler findet auf seinem Weg immer den Schuh, den er sich und dem Leser getrost anziehen möchte. Für den Liebhaber der Ehrlichkeit kommt zuviel dazwischen: zwischen Ursache und Folge, Bild und Bedeutung, Ich und Du, Lüge und Wahrheit, Leben und Tod. Von diesen Zwischen-Räumen handeln Krügers Gedichte.« An diesem Abend, der ganz dem Autor Krüger gewidmet sein soll, wird er Prosa und Lyrik lesen und im Anschluß mit dem Schriftsteller Aris Fioretos sprechen.

14.06.04

Montag

Ort

Literarisches Colloquium Berlin · Am Sandwerder 5 · 14109 Berlin

Teilnehmer•innen

Aris Fioretos, Michael Krüger

Teilen

360